Kunstausstellung 2015 in Dinslaken

Mit seiner speziell für die Aktion “KUNST STA(D)TT LEERRAUM” (2015) vorbereiteten Ausstellung führt Michael Belter die Betrachter an den Niederrhein. In großformatigen Fotografien, Landschaftspanoramen und verfremdeten HDR-Motiven zeigt Michael Belter eine etwas andere Sicht auf das flache Land links und rechts des Rheins. Teils großartige, teils merkwürdige Impressionen, die eigentlich hier “direkt um die Ecke” entstanden sind, aber vielleicht nicht immer der gewohnten Sicht entsprechen. Niederrhein mal anders.

KUNST STA(D)TT LEERRAUM – Details zum Kunstprojekt Dinslaken

KUNST STA(D)TT LEERRAUM 2015Projektzeitraum:   15.06.-20.06.2015
Vernissage:        19.06. (Fr) 16-21 Uhr
Finissage:         20.06. (Sa) 11-18 Uhr
Ort:               Leerstände in Dinslakener Innenstadt (Details in Katalog)
Eintritt:          frei
Fotografie | Plastiken | Malerei | Graffiti | Comic | Medien-Kunst | Street-Art | Upcycling | Comedy

Leerstände ziehen sich wie ein roter Faden durch die Innenstädte Dinslakens, die Gründe dafür sind unterschiedlichster Natur. Wirtschaftliche Umstrukturierung, Interessenverlagerung, erhöhter Mietspiegel oder diverse andere Ursachen können das Bild einer intakten Einkaufsstraße/viertel maßgeblich beeinflussen. Die Attraktivität des Standortes leidet sicherlich unter diesen zugeklebten Ladenlokalen die natürlich auch dafür verantwortlich sind, dass die Vielfalt des Angebotes schrumpft.
Nun stellt sich doch die Frage, was man mit diesen ungenutzten Räumen anstellen kann, so dass sie zumindest für eine kurze Zeit in einem ganz anderen Licht glänzen können.

Kunst statt Leerraum – Ist ein Projekt welches durch Ben Perdighe vom „Labor 22“ und der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken, vertreten durch Svenja Krämer ins Leben gerufen wurde.
Zahlreiche Künstler aus ganz Deutschland nutzen Leerständen in der Dinslakener Innenstadt.
Sie werden dort arbeiten, ausstellen und dem leeren Ladenlokal zumindest temporär ein neues Gesicht geben.
Die Ergebnisse dieser Arbeit werden natürlich auch zu sehen sein, und zwar am:

19. und 20.06.2015 (Fr, Sa)

An diesen Aktions-Tagen sind die „Galerien“ kostenlos zugänglich.
Ein Katalog mit allen Ausstellungsorten, Wegweisern und Informationen wird in naher Zukunft erhältlich sein.
Ein interessantes und vielschichtiges Programm ist garantiert.

Begleitet wird dieses Projekt durch den TV-Sender WDR.
Fotografie, Plastiken, Malerei, Graffiti, Comic, Medien-Kunst, Street-Art, Upcycling und sogar Comedy…
Kunst hat viele Gesichter und Dinslaken kann sie an besagtem Wochenende zeigen!

Weitere Infos auf der Facebook-Seite des Projekts KUNST STA(D)TT LEERRAUM

Presse

Stadt-Panorama Artikel „Bunte Kunst statt öder Leere“ (12.05.2015)

Weiterführende Links

KUNST STA(D)TT LEERRAUM (Facebookseite KSL2015)

Über Michael Belter

Michael Belter [geboren in Duisburg, Jahrgang 67] wohnt in Dinslaken & arbeitet selbstständig im Bereich Internet & Medien. Nicht nur beruflich hat Michael Belter kreative Dinge um sich. Neben Fotografie, Videoproduktion & Grafikdesign befasst er sich mit Musik (Gitarre, Klavier) und spielt in einer Dinslakener Band.

Michael Belter engagiert sich für die Jugend, ist seit 2010 in der Jugendarbeit tätig (Jugend-OT Dinslaken-Lohberg). Er hat diverse Musik- und Videoprojekte mit Kindern & Jugendlichen umgesetzt, u.a. “Kultur Medley – Abenteuer Musik” (musikalische Projektleitung, Videoproduktion), “AkzepTanz – Kinder-Tanzgruppe der Kinder-OT Lohberg” (Videoproduktion), ”Theaterensemble neuArtig Dinslaken” (Livedokumentation). Weiterhin ist er auf dem Dinslakener „Boy’s Day“ 2014 und 2015 als Referent mit dem Thema “Mediengestaltung” vertreten.

Zeige Social Buttons
Verstecke Social Buttons